WB OnlineMarketing Club

Halle (Westf.)
Gala Insektenschutz

Wir fertigen und montieren preiswerte Insektenschutzlösungen
Montage von Fenster und Türen
sowohl im Alt- als auch im Neubau.
Wir beraten Sie gerne persönlich und suchen mit Ihnen das für Sie passende Produkt aus!

Foto: WB OnlineService

 

Insektenschutz und Tür- und Fenstermontage

in Halle (Westfalen)

 

Willkommen bei der Gala Insektenschutz KG in Halle Westfalen, Ihrem erfahrenen Fachbetrieb und Spezialisten für Insektenschutzgitter und die Montage von Fenstern und Türen. Mit unserer Hilfe haben Sie keine Probleme mit ungebetenen Plagegeistern mehr. Wir stehen Ihnen mit Fachwissen und Können in der gesamten Umgebung zur Seite. Als junges und motiviertes Unternehmen fertigen und montieren wir professionelle Insektenschutzlösungen nach Maß und sind Ihr Ansprechpartner für die Montage von Türen und Fenstern in Halle. Als Fachhändler arbeiten wir mit der Firma Proflytec Insektenschutzsysteme GmbH in 91183 Abenberg zusammen.

 

Wir sind ihr Partner für die fachgerechte Montage von Fenstern und Türen nach Maß.

Wir finden die passende Lösung im Insektenschutz individuell auf Ihre Einbausituation, Ihre Vorlieben und Wünsche zugeschnitten.

Unsere Drehtüren lassen sich jederzeit mühelos an- und wieder abmontieren, beispielsweise zur Reinigung des Fenster oder des Schutzgewebes.

Wie alle unsere Produkte sind unsere Schiebetüren individuell anpassbar an die Gegebenheiten und leicht zu reinigen.

Die Montage eines Insektenschutz-Rollos bietet hohe Flexibilität. Es lässt sich schnell öffnen und eignet sich besonders für kleine Öffnungen wie Dachflächenfenster.

Wirksamer Schutz vor Verschmutzung und ungebetenen Gästen im Kellerschacht.

 

GALA Insektenschutzsysteme KG
Weststr. 83 in 33790 Halle (Westf.)
Telefon: 05201 - 669 81 48
Telefax: 05201 - 669 75 50
E-Mail: info@gala-insektenschutz.de
Internet: www.gala-insektenschutz.de

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5722964?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F4870491%2F5722566%2F
„Ein rabenschwarzer Tag für Bielefeld“
Die Bahnhofstraße am Samstagnachmittag: Viele Menschen waren unterwegs, aber deutlich weniger als am „Black Friday“, dem Tag der Schnäppchenjäger.
Nachrichten-Ticker