Radsport
Auch Tour de Suisse wegen Coronavirus-Pandemie abgesagt

Zürich (dpa) - Wegen der Coronavirus-Pandemie wird die 84. Tour de Suisse in diesem Jahr nicht stattfinden. Die Radrundfahrt sollte vom 7. bis 14. Juni ausgetragen werden, die Organisatoren sahen sich wegen der gravierenden Auswirkungen aber zu einer Absage gezwungen.

Freitag, 03.04.2020, 10:29 Uhr aktualisiert: 03.04.2020, 10:32 Uhr
Auch die Tour de Suisse findet in diesem Jahr nicht statt. Foto: Gian Ehrenzeller

Die Tour de Suisse gilt gewöhnlich als wichtiges Vorbereitungsrennen auf die Tour de France. Der Radsport-Weltverband hatte entschieden, bis zum 1. Juni alle Rennen auszusetzen. Womöglich dürfte die Pause noch länger andauern. In der Diskussion ist derzeit eine Verschiebung der Tour de France, die eigentlich am 27. Juni in Nizza beginnen soll.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7355652?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509832%2F2198364%2F
«Wut und Verzweiflung» - Kritik am zweiten Lockdown
Für viele Restaurants könnte die geplante zweite Schließung im November zu einer Pleite führen.
Nachrichten-Ticker