Rummenigge: “Ich konnte Pep nur mit Mühe von dieser Idee abbringen”
Ex-Bayern-Trainer Guardiola wollte Neuer im Mittelfeld aufstellen

München (dpa). Bayern-Torhüter Manuel Neuer als Mittelfeldspieler? Von dieser Idee soll der frühere Trainer Pep Guardiola überzeugt gewesen sein.

Dienstag, 04.02.2020, 20:03 Uhr aktualisiert: 04.02.2020, 20:06 Uhr
Der frühere FCB-Trainer Pep Guardiola (rechts) soll die Idde gehabt haben, Bayern-Keeper Manuel Neuer als Mittelfeldspieler aufzubieten. Foto: dpa

Er wisse noch, wie Guardiola nach dem Gewinn einer Meisterschaft ernsthaft die Idee gehabt hätte, Neuer für ein Spiel im Mittelfeld des Münchner Fußball-Bundesligisten aufzustellen, schreibt der FCB-Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge im aktuellen Fanmagazin.

„Ich konnte Pep nur mit Mühe von dieser Idee abbringen, die uns einige vielleicht als Arroganz ausgelegt hätten“, berichtet Rummenigge. Der Spanier Guardiola war von 2013 bis 2016 Trainer bei den Münchnern.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7239611?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509832%2F2198364%2F
«Wut und Verzweiflung» - Kritik am zweiten Lockdown
Für viele Restaurants könnte die geplante zweite Schließung im November zu einer Pleite führen.
Nachrichten-Ticker