Großer Preis der USA
Vettel scheidet bei Formel-1-Rennen in USA früh aus

Austin (dpa) - Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel ist beim Großen Preis der USA vorzeitig ausgeschieden.

Sonntag, 03.11.2019, 20:37 Uhr aktualisiert: 03.11.2019, 20:40 Uhr
Sebastian Vettel ist beim Großen Preis der USA vorzeitig in der achten von 56 Runden ausgeschieden. Foto: Darron Cummings

In der achten von 56 Runden brach am Ferrari des Heppenheimers ohne erkennbaren Grund offenbar die Radaufhängung an der Hinterachse. Der 32-Jährige musste seinen Wagen im texanischen Austin anschließend sofort neben der Strecke abstellen. «Ich weiß nicht, was passiert ist», funkte Vettel seinem Rennstall an die Box. Bereits zuvor hatte der Hesse über technische Probleme an seinem Auto geklagt.

Vettel war von Startplatz zwei ins Rennen gegangen und nach den ersten Umläufen schnell auf Rang sieben zurückgefallen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7041041?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509832%2F2198364%2F
Bundesregierung will bundesweite Corona-Notbremse ziehen
Leere Tische und Bänke stehen vor einer Kneipe in der Altstadt von Halle/Saale. Die Politik ringt um eine bundesweite Corona-Notbremse.
Nachrichten-Ticker