Titelverteidigerin weiter
Switolina unbesiegt ins Halbfinale der WTA Finals

Shenzhen (dpa) - Titelverteidigerin Jelina Switolina hat bei den WTA Finals in Shenzhen auch das dritte Gruppenspiel gewonnen und ungeschlagen das Halbfinale erreicht.

Freitag, 01.11.2019, 14:16 Uhr aktualisiert: 01.11.2019, 14:20 Uhr
Jelina Switolina erreichte bei den WTA Finals das Halbfinale. Foto: Andy Wong

Die bereits zuvor für die Vorschlussrunde qualifizierte ukrainische Tennisspielerin setzte sich gegen Nachrückerin Sofia Kenin aus den USA 7:5, 7:6 (12:10) durch. Die Weltranglisten-Achte Switolina trifft nun im Halbfinale am Samstag auf Belinda Bencic aus der Schweiz.

Kenin war für die Kanadierin Bianca Andreescu nachgerückt, weil die US-Open-Siegerin in ihrem Match gegen Karolina Pliskova wegen einer Knieverletzung aufgegeben hatte. Die Halbfinal-Gegnerin von French-Open-Siegerin Ashleigh Barty (Australien) beim Saisonabschluss der besten Tennis-Damen sollte im zweiten Spiel des Tages zwischen Simona Halep (Rumänien) und der Tschechin Pliskova ermittelt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7037089?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509832%2F2198364%2F
Asta-Sommerfestival 2021 gesichert
Nächstes Jahr soll wieder das Asta-Sommerfestival auf dem Campus der Uni Paderborn gefeiert werden – coronabedingt möglicherweise aber anders als hier im Jahr 2019. Foto: Jörn Hannemann
Nachrichten-Ticker