DFB-Pokal
Einsatz nach elf Monaten: Papadopoulos in HSV-Startelf

Paderborn (dpa) - Abwehrspieler Kyriakos Papadopoulos steht im Viertelfinale des DFB-Pokals beim Zweitliga-Rivalen SC Paderborn überraschend in der Startelf des Hamburger SV und gibt dabei sein Pflichtspiel-Comeback nach fast elf Monaten.

Dienstag, 02.04.2019, 18:29 Uhr aktualisiert: 02.04.2019, 18:36 Uhr
Steht beim HSV in der Startelf: Kyriakos Papadopoulos. Foto: Axel Heimken

Der 27-Jährige Grieche hat in dieser Saison wegen eines Knorpelschadens im Knie noch kein Spiel absolviert. Sein letzter Einsatz war am letzten Spieltag der Vorsaison beim 2:1 gegen Borussia Mönchengladbach, der HSV stieg damals trotz des Sieges erstmals aus der Bundesliga ab. Am Samstag im Liga-Spiel in Bochum (0:0) hatte er zumindest im Kader gestanden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6514723?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509832%2F2198364%2F
Der Modepionier
Seine Leidenschaft galt ein Leben lang der Mode: Gerhard Weber, Mitbegründer von Gerry Weber in Halle, hat auch an den Kollektionen mitgewirkt. Er hatte einen großen Tatendrang. Am Ende musste er erleben, wie sein Lebenswerk zerfiel. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker