Für rund 18 Millionen Euro Hertha-Manager Preetz bestätigt: Verteidiger Brooks geht

Berlin (dpa) - Verteidiger John Anthony Brooks wird den Berliner Fußball-Bundesligisten Hertha BSC verlassen. Das bestätigte Manager Michael Preetz auf der Mitgliederversammlung des Vereins.

Von dpa
John Anthony Brooks soll angeblich Hertha BSC verlassen und zum VfL Wolfsburg gehen.
John Anthony Brooks soll angeblich Hertha BSC verlassen und zum VfL Wolfsburg gehen. Foto: Thomas Frey

«In den nächsten Tagen werden wir den Transfer bekanntgeben - noch sind nicht alle Formalien erledigt. Wir wünschen John Anthony alles Gute», sagte Preetz.

Wie «Bild/BZ» und der TV-Sender Sky zuvor mitgeteilt hatten, soll die Ablösesumme bei 18 Millionen Euro liegen. «Es ist nicht außergewöhnlich, dass jetzt die Zeit der Gerüchte beginnt», sagte Hertha-Sprecher Max Jung auf Anfrage.

In der abgelaufenen Saison belegte Hertha Rang sechs und spielt in der kommenden Spielzeit erstmals seit 2009 in der Europa League. Wolfsburg sicherte sich am Montag den Klassenerhalt in der Relegation gegen Zweitligist Eintracht Braunschweig. Brooks besitzt bei der Hertha einen Vertrag bis 2019.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.