Auto Weniger Premieren beim Genfer Autosalon

Genf (dpa) - Der 84. Genfer Autosalon hat am Donnerstag seine Pforten für das allgemeine Publikum geöffnet.

Von dpa
Der Land Rover Discovery 4 auf dem 84. Autosalon in Genf. Die Messe zeigt gut 100 Welt- und Europapremieren. Foto: Uli Deck
Der Land Rover Discovery 4 auf dem 84. Autosalon in Genf. Die Messe zeigt gut 100 Welt- und Europapremieren. Foto: Uli Deck Foto: dpa

Bis zum 16. März zeigt die Messe gut 100 Welt- und Europapremieren - rund 30 weniger als noch im Vorjahr. 250 Aussteller präsentieren ihre Modelle für 2014, viele stellen auch Zukunftsvisionen vor.

Insgesamt bestimmen aber weiterhin klassisch angetriebene Autos das Bild der Messe: Nur 65 der rund 900 ausgestellten Fahrzeuge erfüllen bereits das für 2021 ausgegebene CO2-Emissionsziel der EU-Kommission.

Die Veranstalter rechnen wie im Vorjahr mit rund 700 000 Besuchern. Geboten werden unter anderem eine Teststrecke für Elektroautos und eine Sonderschau zur 90-jährigen Geschichte des Traditionsrennens von Le Mans.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.