Neue Buchveröffentlichung und Feierstunde in der Gütersloher Konzernzentrale geplant
Bertelsmann feiert 100 Jahre Reinhard Mohn

Gütersloh (WB) -

Bertelsmann ehrt seinen Nachkriegsgründer und langjährigen Vorstandsvorsitzenden Reinhard Mohn zum 100. Geburtstag in diesem Jahr mit einem Jubiläumsprogramm.

Donnerstag, 04.03.2021, 03:43 Uhr aktualisiert: 04.03.2021, 03:50 Uhr

Zentrale Bestandteile sind die Veröffentlichung eines neuen Buches über Reinhard Mohn sowie eine Feierstunde in der Gütersloher Zentrale des internationalen Medien- und Dienstleistungskonzerns. Im Herbst wird es bei der Verleihung des Deutschen Gründerpreises einen nach Reinhard Mohn benannten Sonderpreis geben. Bertelsmann unterstützt außerdem ein prominentes Ausstellungsprojekt in Düsseldorf, bei dem der frühere Bertelsmann-Chef als zentrale Figur der Mediengeschichte in NRW Berücksichtigung findet.

Reinhard Mohn wurde am 29. Juni 1921 in Gütersloh geboren; er repräsentiert die fünfte Generation der Eigentümerfamilien Bertelsmann/Mohn. Nach der Rückkehr aus US-amerikanischer Kriegsgefangenschaft übernahm er 1947 die Geschäfte des mittelständischen Druck- und Verlagshauses C. Bertelsmann von seinem Vater Heinrich Mohn.

Mit der Gründung des Leserings sowie der Expansion in weitere Märkte legte er die Basis für den Aufstieg von Bertelsmann zu einem Weltkonzern mit heute mehr als 120.000 Mitarbeitern in 50 Ländern. Reinhard Mohn gilt als einer der bedeutendsten deutschen Unternehmer des 20. Jahrhunderts. Er starb am 3. Oktober 2009 im Alter von 88 Jahren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7848786?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2198339%2F
Pröger macht die 40 Punkte klar
Kai Pröger trifft zum 2:2 für den SC Paderborn.
Nachrichten-Ticker