Vorgänger Axel Schramm nach Streit im Familienunternehmen zurückgetreten
Stiehl soll Möbelpräsident werden

Herford/Freudenberg (WBuo). Seit Ende März amtiert Michael Stiehl, geschäftsführender Gesellschafter der Rauch Möbelwerke im badischen Freudenberg, als Präsident des Verbandes der deutschen Möbelindustrie (VDM). Die Interimslösung mit dem Vize könnte zur Dauer werden.

Donnerstag, 11.06.2020, 03:00 Uhr aktualisiert: 11.06.2020, 05:02 Uhr
Michael Stiehl ist Chef der Möbelwerke Rauch in Freudenberg Foto: VDM

Denn obwohl der Streit im Familienbetrieb des bisherigen Amtsinhabers seit Ende April nach außen hin beigelegt ist, deutet nichts auf eine Rückkehr Axel Schramms hin. Vermutlich wird Stiehl bei der im Herbst nach drei Jahren routinemäßig geplanten Neuwahl des Präsidenten antreten. Rauch ist führender Hersteller von Schlaf- und

Axel Schramm

Axel Schramm Foto: VDM

Wohnmöbeln.

Die Einigung bei Schramm Werkstätten in Winnweiler sieht den Rückzug von Axel und Susanne Schramm aus der operativen Führung vor, die sie an Manager übertragen. Die Leitung von Interlübke (Rheda-Wiedenbrück) bleibt bei Axel Schramms Sohn Philipp.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7445072?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2198339%2F
Experten begutachten Corona-Hygienepläne im Tönnies-Werk
Symbolbild. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker