Bei Goldbeck in Bielefeld treffen junge Nachwuchsführungskräfte auf Arbeitgeber
Karrieretag kehrt nach OWL zurück

Bielefeld (WB/ef). Der Karrieretag Familienunternehmen kehrt nach Ostwestfalen-Lippe zurück. Die Region wird damit Ende Mai zur Anlaufstelle von Fach- und Führungskräften aus ganz Deutschland, die eine Karriere bei einem Familienunternehmen anstreben. Der Karrieretag findet bei Goldbeck statt.

Freitag, 07.02.2020, 14:32 Uhr aktualisiert: 07.02.2020, 14:36 Uhr
Zum Karrieretag am 29. Mai bei Goldbeck werden 650 Bewerber erwartet. Foto: Stiftung Familienunternehmen

Am 29. Mai 2020 sind rund 650 ausgewählte Bewerber eingeladen, sich 50 führenden Familienunternehmen vorzustellen. Gastgeber der Karriereveranstaltung großer Familienunternehmen ist Goldbeck, eines der führenden Bauunternehmen Deutschlands mit europaweit mehr als 7.500 Mitarbeitern.

Jubiläumsveranstaltung

„Als Mitbegründer freuen wir uns ganz besonders, die Jubiläumsausgabe des Karrieretags Familienunternehmen ausrichten zu dürfen“, sagt Jürgen Eggers, Personalleiter der Goldbeck GmbH. „Auf dem 25. Karrieretag werden die Besucher interessante Familienunternehmen erleben, die mit ihren Aktivitäten langfristigen Erfolg anstreben“, betonte er weiter. Und: „Die starke Innovationskraft der Familienunternehmen ermöglicht vielfältige Entwicklungsperspektiven, die großen Raum zur Mitgestaltung bieten“, so Eggers.

Ostwestfalen-Lippe ist bekanntlich von großen Familienunternehmen geprägt. Untersuchungen der Stiftung Familienunternehmen zufolge haben 32 der 500 größten deutschen Familienunternehmen hier ihren Sitz. „In Ostwestfalen-Lippe schlägt das Herz des deutschen Familienunternehmertums“, sagt Stefan Heidbreder, Geschäftsführer der Stiftung Familienunternehmen. „Hier zeigen Familienunternehmen Tag für Tag, dass sie ihren Mitarbeitern die bestmöglichen Arbeitsbedingungen bieten.“

Kandidaten kommen aus der ganzen Welt

„Der Bedarf an Fach- und Führungskräften – insbesondere an MINT-Talenten – ist trotz der konjunkturell schwierigen Lage hoch“, erklärt Sebastian Klemm vom Entrepreneurs Club in München. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. „Das Besondere beim Karrieretag Familienunternehmen ist, dass die akkreditierten Kandidaten aus ganz Deutschland und der Welt anreisen und sich bewusst für eine Karriere im Familienunternehmen entscheiden. Sie schätzen das besondere Karriereumfeld mit flachen Hierarchien, schnellen Entscheidungswegen und der hohen Eigenverantwortung der Mitarbeiter. Die Generation Digital möchte Verantwortung übernehmen und Impact erzeugen“, sagte Klemm.

Vorteile von Familienunternehmen

Familienunternehmen gelten als herausragende Arbeitgeber. Das zeigen wissenschaftliche Untersuchungen im Auftrag der Stiftung Familienunternehmen. In Befragungen der TU-München geben 81 Prozent der Bewerber an, dass Familienunternehmen eine bessere Arbeitsatmosphäre bieten als Nicht-Familienunternehmen. Auch flache Hierarchien (75 Prozent) und ein kooperativer Führungsstil (72 Prozent) werden primär Familienunternehmen zugeschrieben (siehe Grafik).

Die gute Arbeitsatmosphäre wird bei Familienunternehmen oft als Vorteil genannt.

Die gute Arbeitsatmosphäre wird bei Familienunternehmen oft als Vorteil genannt.

Goldbeck war der erste Ausrichter des Karrieretag Familienunternehmens. Die Eigentümerfamilie Goldbeck hatte 2006 die Recruiting-Initiative gemeinsam mit anderen großen Familienunternehmern, dem Entrepreneurs Club und der Stiftung Familienunternehmen ins Leben gerufen. Der Karrieretag Familienunternehmen findet zwei Mal im Jahr bei wechselnden Familienunternehmen statt und steht unter der Schirmherrschaft von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier.

Interessierte Teilnehmer könne sich anmelden

Hochschulabsolventen aller Fachrichtungen, Young Professionals und Führungskräfte können sich ab sofort bewerben unter www.karrieretag-familienunternehmen.de. Unternehmensseitig sind noch fünf von maximal 50 Plätzen zu vergeben. Interessierte Familienunternehmen können sich gerne direkt bei Sebastian Klemm vom Entrepreneurs Club anmelden: sebastian.klemm@entrepreneursclub.eu

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7245044?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2198339%2F
Bund-Länder-Einigung bei Beschränkungen nach Corona-Ausbruch
Kanzleramtschef Helge Braun in Berlin.
Nachrichten-Ticker