Schmähpreis der Verbraucherzentrale für „Frucht Müsli“ von Seitenbacher und weitere Produkte
„Mogelpackung des Jahres“

Hamburg (epd/WB) -

Das „Frucht Müsli“ von Seitenbacher ist von der Verbraucherzentrale Hamburg zur „Mogelpackung des Jahres 2020“ gekürt worden. Mehr als die Hälfte der 21.409 bei einer Online-Abstimmung abgegebenen Stimmen seien auf das Produkt als Sieger des Schmähpreises entfallen, teilte die Verbraucherzentrale am Montag mit.

Montag, 25.01.2021, 20:44 Uhr
„Frucht Müsli“ von Seitenbacher ist nach Ansicht der Verbraucherzentrale die „Mogelpackung des Jahres“ Foto: Seitenbacher

Seitenbacher habe die Füllmenge von 1000 auf 750 Gramm gesenkt. Gleichzeitig sei der Preis pro Packung gestiegen, so dass das Müsli um 75 Prozent teurer geworden sei.

Auf dem zweiten Platz folgen Osterhasen und Weihnachtsmänner von Milka mit einem Preisanstieg um bis zu 36 Prozent. Auf Rang drei bis fünf kamen Kinder Schokolade (acht statt zehn Riegel), Whiskas Knuspertaschen (60 statt 72 Gramm) sowie Bifi Minisalami mit einer Preiserhöhung durch Mengen- und Gewichtsänderung.

Seitenbacher hatte gegenüber der Verbraucherzentrale Hamburg behauptet, mit dem „Frucht Müsli“ sei ein neues Produkt eingeführt worden. Doch die Zutatenliste der Frühstücksflocken sei nahezu identisch mit der des günstigeren Vorgängerprodukts gewesen, erklärten die Verbraucherschützer. Lediglich Honig sei in einer geringen Menge neu auf der Zutatenliste zu finden. Mittlerweile soll das „Frucht Müsli“ nach Seitenbacher-Angaben nicht mehr hergestellt werden. In einigen Supermärkten ist es nach Recherchen der Verbraucherzentrale jedoch noch erhältlich.

Milka Osterhase und Weihnachtsmann

Milka Osterhase und Weihnachtsmann Foto: Milka

Im Jahr 2020 gingen den Angaben zufolge rund 3000 Beschwerden über Mogelpackungen bei der Verbraucherzentrale Hamburg ein. Seit mehr als 17 Jahren führen die Hamburger Verbraucherschützer eine bundesweit einzigartige Mogelpackungsliste mit versteckten Preiserhöhungen auf der Basis von Verbraucherbeschwerden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7783976?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2616245%2F
Politik berät über Vorgehen in der Corona-Krise
Im Bundeskanzleramt glühen die Drähte heiß: Bund und Länder ringen um den richtigen Kurs in der Corona-Krise.
Nachrichten-Ticker