Organisatoren rechnen in NRW mit großem Andrang und Schwierigkeiten
Ab heute Vergabe der Impf-Termine

Düsseldorf (WB) -

Heute beginnt in Nordrhein-Westfalen die Terminvergabe für die 53 Corona-Impfzentren im Land. Sie sind seit Mitte Dezember einsatzbereit, doch wegen fehlenden Impfstoffs wurde ihr Start mehrfach verschoben – zuletzt vom 1. auf den 8. Februar.

Sonntag, 24.01.2021, 23:48 Uhr aktualisiert: 25.01.2021, 10:44 Uhr
Das Impfzentrum für den Kreis Paderborn ist in Salzkotten in der Sälzerhalle. Foto: Kreis Paderborn/Meike Delang

Etwa 170.000 ältere Menschen leben in NRW in Pflegeheimen und werden dort seit dem 27. Dezember auf Wunsch geimpft, ebenso Mitarbeiter dieser Heime und ein Teil des Krankenhauspersonals.

Menschen über 80, die noch in der eigenen Wohnung leben – das sind in NRW mehr als eine Million Frauen und Männer – müssen sich selbst um einen Impftermin kümmern. Sie sollen als erste in den Corona-Impfzentren drankommen, und auch nur sie (oder stellvertretend Angehörige, Nachbarn und andere Helfer) können von heute an einen Impftermin buchen. Irgendwelche Unterlagen werden dafür nicht benötigt. Möglich ist die Buchung telefonisch in Westfalen-Lippe unter der Gratis-Telefonnummer 0800/11611702 oder über die Seite www.116117.de

„Es ist kein Geheimnis, dass wir bei der Terminvergabe mit Problemen rechnen“, sagt Dr. Dirk Spelmeyer, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe. Denn er erwartet einen Riesen-Andrang. Aus vielen Heimen ist bekannt, dass dort die Impfbereitschaft der alten Menschen über 90 Prozent lag, sodass heute Hunderttausende versuchen könnten, einen Termin zu bekommen. Viele werden möglicherweise telefonisch nur schwer oder gar nicht durchkommen – obwohl ab 8 Uhr 1000 zusätzliche Mitarbeiter in den Call-Centern in NRW arbeiten. Ob die Online-Buchung reibungsloser geht, wird sich zeigen. Sie hat aber einen Nachteil: In NRW können dort immer nur zwei Impftermine für eine Person festgemacht werden. Unter der Telefonnummer soll es dagegen möglich sein, dass Ehepartner zusammen buchen – dann muss pro Impfung auch nur eine gemeinsame Fahrt ins Impfzentrum organisiert werden. Grundsätzlich werden nur Impftermine vergeben, bei denen man nach derzeitigem Stand davon ausgeht, dass die Hersteller die versprochene Menge Impfstoff liefern können. Es erscheint also möglich, dass die Impfterminvergabe in den nächsten Tagen ausgesetzt werden könnte, wenn alle verfügbaren Termine vergeben sein sollten.

Es ist kein Geheimnis, dass wir bei der Terminvergabe mit Problemen rechnen.

Dr. Dirk Spelmeyer, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) rechnet damit, bis Ende März allen über 80-Jährigen „ein Impfangebot“ machen zu können. Deutschland erwartet im Februar von Biontech drei Millionen und von Moderna 900.000 Dosen. Davon würden etwa 850.000 auf NRW entfallen. Wegen der Zweifach-Impfung könnten damit also etwa 425.000 Menschen versorgt werden.

So läuft die Online Terminbuchung in NRW:

1. Klicken Sie sich unter www.116117.de durch bis zur Terminvergabe Nordrhein-Westfalen. Wählen Sie Terminbuchung in Westfalen-Lippe und suchen Sie Ihr Impfzentrum aus.

2. Haben Sie diese Auswahl getroffen, wird per Selbstauskunft geprüft, ob Sie schon jetzt Anspruch auf die Corona-Schutzimpfung haben.

3. Wird Ihr Anspruch bestätigt, geben Sie im nächsten Schritt Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer in das Online-Formular ein. Anschließend bekommen Sie auf Ihr Handy eine sechsstellige PIN per SMS zugeschickt.

4. Diese PIN müssen Sie auf der folgenden Seite eintragen, wodurch eine Bestätigungsmail verschickt wird. Schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach und klicken Sie auf die Bestätigungsmail. Sie erhalten daraufhin eine zweite E-Mail mit den Vermittlungscodes für Ihre Terminvereinbarung.

5. In der zweiten E-Mail klicken Sie nun auf das Feld „Termin 1 buchen“ und wählen Sie einen freien Termin aus.

6. Denken Sie unbedingt daran, sofort auch den zweiten Impftermin zu buchen. Dazu öffnen Sie noch einmal die E-Mail mit den beiden Aktivierungscodes. Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Termin 2 buchen“ gelangen Sie auf die Seite des Impf­terminservices. Hier wiederholen Sie die Schritte, wie sie zur Buchung des ersten Impftermins beschrieben wurden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7782450?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2616245%2F
Nullnummer beim Kramer-Debüt
Torwart Stefan Ortega hielt in der Schlussphase den Bielefelder Punkt fest.
Nachrichten-Ticker