Kreis Höxter im vergangenen Jahr Spitzenreiter
Leichter Rückgang: 19.920 Geburten in OWL

Bielefeld/Höxter (WB) -

Laut Statistischem Landesamt wurden 2020 etwa 169.140 Kinder in NRW geboren. Das sind 1250 oder 0,7 Prozent neugeborene Kinder weniger als 2019.

Montag, 04.01.2021, 22:02 Uhr aktualisiert: 04.01.2021, 22:15 Uhr
Im Corona-Jahr 2020 geboren: Wir wünschen den Babys alles Gute. Foto: Waltraud Grubitzsch

Den höchsten Zuwachs sehen die Statistiker im vergangenen Jahr für den Kreis Höxter (+ 8,2 Prozent), den höchsten Rückgang in Krefeld (- 6,4 Prozent).

In Ostwestfalen-Lippe ist die Zahl der Neugeborenen um 0,1 Prozent von 19.946 (2019) auf 19.920 gesunken. Neben dem Kreis Höxter gab es nur im Kreis Paderborn Zuwachs (+ 2,4 Prozent). Die Rückgänge waren Bielefeld (- 2,5) am größten, gefolgt vom Kreis Gütersloh (- 1,3), dem Kreis Minden-Lübbecke (- 0,9), Kreis Lippe (- 0,5) und dem Kreis Herford (- 0,3).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7751434?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2616245%2F
0:0 – Voglsammer vergibt, Ortega rettet
Andreas Voglsammer vergab vor dem Wechsel die Riesenchance zur Arminia-Führung.
Nachrichten-Ticker