Die in NRW vorhandenen Kapazitäten reichten für täglich 20.000 Coronavirus-Tests aus – nur ein Bruchteil werde allerdings bisher genutzt Laumann denkt über Exit-Strategie nach

Düsseldorf (WB). Auf dem Weg zu einer Lockerung der Maßnahmen, die die Ausbreitung des Coronavirus bremsen sollen, könnte eine deutliche Ausweitung der Tests in NRW ein wichtiges Instrument werden.

Von Hilmar Riemenschneider
Düsseldorf: Karl-Josef Laumann (CDU), Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen, am Freitag mit einer Kurve zur Entwicklung der Corona-Fallzahlen. Es geht dabei um die Zahl der Tage bis zur Verdoppelung der Infektionen.
Düsseldorf: Karl-Josef Laumann (CDU), Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen, am Freitag mit einer Kurve zur Entwicklung der Corona-Fallzahlen. Es geht dabei um die Zahl der Tage bis zur Verdoppelung der Infektionen. Foto: Federico Gambarini/dpa

Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) sagte am Freitag in Düsseldorf, die in NRW vorhandenen Kapazitäten reichten für täglich 20.000 Tests aus – nur ein Bruchteil werde allerdings bisher genutzt. „Teil einer Exit-Überlegung könnte sein, erheblich mehr zu testen“, sagte Laumann. Bisher seien etwa 100.000 Menschen im Land getestet worden, wenn es einen Anlass gab. „90 Prozent der Menschen, die getestet wurden, sind nicht infiziert“, erklärte der Minister. Bundesweit wurden nach seinen Worten bisher mehr als eine halbe Million Menschen auf Corona gestestet.

Wegen der steigenden Zahl von Corona-Infektionen in Altenheimen sprach sich Laumann gegen ein Aufnahmeverbot in Pflegeeinrichtungen aus, wie es die Stadt Köln verhängt hat. Das könne er den örtliche Gesundheitsbehörden aber nicht vorschreiben. Stattdessen sollen neue Pflegefälle, die aus Krankenhäusern aufgenommen werden, vorher getestet und im Heim für 14 Tage isoliert werden. Diese Schutzmaßnahmen halte er für angezeigt, weil in NRW inzwischen 134 Pflegeheime mehr als 360 infizierte und 79 an Covid-19 gestorbene Bewohner gemeldet haben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7356269?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2616245%2F