Auto VW-Hauptversammlung: Zwischen Abgas-Erbe und Blick nach vorn

Hannover (dpa) -Die Diesel-Krise hat den VW-Konzern auf den Kopf gestellt. Vor den Aktionären muss der Vorstand diesmal über Themen reden wie Schuld, Versäumnisse und falsche Ziele, nicht über Milliardengewinne und Rekorddividenden. Konzernboss Müller bittet um Treue statt Vertrauen.

Von dpa
Kein leichter Tag: VW-Chef Matthias Müller bei der ersten Hauptversammlung nach dem Auffliegen des Abgas-Schwindels.
Kein leichter Tag: VW-Chef Matthias Müller bei der ersten Hauptversammlung nach dem Auffliegen des Abgas-Schwindels. Foto: Nigel Treblin

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.