Regierung Merkel mahnt Athen: Verträge gelten auch für neue Regierung

Athen/Berlin (dpa) - Nach dem Rücktritt von Ministerpräsident Tsipras steht Griechenland vor Neuwahlen. Deutschland besteht darauf, dass sich Athen an die Sparauflagen hält - egal, wie die Wahl ausgeht.

Von dpa
Aus den Wochen der Dauerverhandlungen in Brüssel: Kanzlerin Merkel, Alexis Tsipras und Frankreichs Präsident Hollande im Gespräch.
Aus den Wochen der Dauerverhandlungen in Brüssel: Kanzlerin Merkel, Alexis Tsipras und Frankreichs Präsident Hollande im Gespräch. Foto: Olivier Hoslet

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.