Finanzen Tsipras-Rücktritt macht Weg für Neuwahlen im September frei

Athen (dpa) - In Griechenland kommt es zu vorgezogenen Wahlen. Regierungschef Alexis Tsipras ist zurücktreten. Er will sich ein neues, starkes Mandat sichern, bevor die schmerzhaften Sparmaßnahmen greifen. Zudem verfolgt er aus Sicht von Beobachtern auch das Ziel, mit den rund 40 Abweichlern in seiner Syriza-Fraktion abzurechnen, die sich mehrfach gegen seinen Kurs gestellt hatten.

Von dpa
Foto: Laurent Dubrule

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.