Wetter Hitzerekord: 40,3 Grad in Bayern

Offenbach (dpa) - Deutschland schwitzt: Die Hitzewelle hat ihren Höhepunkt erreicht. Der Deutsche Wetterdienst hat erneut im bayerischen Kitzingen den deutschen Rekordwert von 40,3 Grad Celsius gemessen. In vielen Gebieten beenden aber Gewitter die Gluthitze. Im Nordwesten zogen am Mittag bereits erste Unwetter auf. Am Samstag wird es laut DWD bis zu zehn Grad kühler.

Von dpa
Grell scheint die Sonne am Himmel über Dresden.
Grell scheint die Sonne am Himmel über Dresden. Foto: Arno Burgi

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.