Trotz Corona-Maßnahmen in Nordrhein-Westfalen
Sternsinger haben Segen der Politik

Düsseldorf -

Die Sternsinger dürfen in Nordrhein-Westfalen Anfang 2021 trotz Corona-Pandemie von Haus zu Haus ziehen.

Montag, 07.12.2020, 21:34 Uhr aktualisiert: 08.12.2020, 18:48 Uhr
Sternsinger sollen auch in der Coronakrise die gute Nachricht überbringen - allerdings unter Beachtung der Hygieneregeln. Foto: Stefanie Wilhelm/Kindermissionswerk

Allerdings gilt dies nur unter Einhaltung strenger Hygieneregeln und unter Vorbehalt der weiteren Corona-Entwicklung, wie die Staatskanzlei in Düsseldorf mitteilte. Demnach dürfen fünf Personen in einer Gruppe laufen, Singen ist nur im Freien erlaubt. Und wo der Abstand nicht eingehalten werden kann, sind Masken Pflicht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7713134?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2198335%2F
Klos schießt Schalke in die 2. Liga
abian Klos (links) zieht ab und trifft. Es ist das 1:0 für Arminia gegen den FC Schalke.
Nachrichten-Ticker