Interview mit dem heimischen CDU-Europaabgeordneten zum Ausgang der Europawahl Elmar Brok: »Enttäuschung ist riesig«

Brüssel (WB). Der heimische CDU-Europaabgeordnete Elmar Brok (73) scheidet im Sommer aus dem Europaparlament aus. An­dreas Schnadwinkel hat mit dem Bielefelder, der im Konrad-Adenauer-Haus in Berlin die Europawahl verfolgte, über das Ergebnis der Europawahl gesprochen.

Elmar Brok.
Elmar Brok. Foto: dpa

Die CDU klar unter 30 Prozent. Wie erklären Sie sich das Ergebnis?

Brok: Allein schon, dass wir in Deutschland bei der Europawahl keine Fünf-Prozent-Hürde haben, kostet CDU und CSU zehn bis 15 Prozent. Das sollte man fairerweise mit einrechnen. Wenn eine Satiretruppe wie »Die Partei« um die drei Prozent und damit drei Mandate in Europa holt, dann sagt das viel aus.

Das kann ja nicht die einzige Erklärung sein.

Brok: Wir sind mit unseren Themen nicht durchgedrungen. Im Gegensatz zu den Grünen, die einen fantastischen Wahlkampf gemacht haben. Dass die AfD un­ter den Erwartungen geblieben wie fast alle rechtspopulistischen Parteien in Europa, ist die frohe Botschaft des Wahlergebnisses.

Wie groß ist Ihre Enttäuschung, dass Ostwestfalen-Lippe fortan nicht mehr im Europaparlament vertreten sein wird?

Brok: Die Enttäuschung ist riesig. OWL wird nicht mehr in Brüssel und Straßburg vertreten sein. Das ist eine Zäsur für die Region.

Kann gegen die christdemokratische EVP-Fraktion ein Bündnis im Europaparlament ge­bildet werden?

Brok: In einigen EU-Staaten ist es sehr gut für uns gelaufen, wie in Österreich und Kroatien. Unsere Fraktion wird nicht so stark schrumpfen, wie man es befürchten musste. Das demokratische, pro-europäische Lager kann ge­gen christdemokratische Parteien keinen EU-Kommissionspräsidenten durchsetzen. Es sei denn, dass die SPD und ihre europäische Parteienfamilie gemeinsame Sache mit den Nationalisten und Rechtspopulisten machen. Und das kann ich mir nicht vorstellen. Wir wollen, dass unser Spitzenkandidat Manfred Weber EU-Kommissionspräsident wird.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6641962?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2198335%2F