NRW-Ministerpräsident vertwittert sich erneut
Laschet hat es wieder getan

Düsseldorf (WB/ludi). Er hat es wieder getan: NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hat nach seinem verunglückten Tweet Ende Januar erneut eine rätselhafte Botschaft via Twitter veröffentlicht.

Dienstag, 05.02.2019, 14:53 Uhr aktualisiert: 05.02.2019, 15:26 Uhr
Wortkarg meldet sich Armin Laschet bei Twitter.

Ein einfaches »@.« schickte Laschet am Montagabend in die Welt hinaus. Ein klares Bekenntnis zum Digitalen? Oder doch wieder ein Text aus der Hosentasche?

Die Netzgemeinde reagierte prompt. Und der Spott ließ nicht lange auf sich warten. »Admin Laschet« wird der Ministerpräsident von einem Twitter-Nutzer getauft. Ein weiterer amüsiert sich: »(Armin Laschet) hat gerade seinen “breitbandinternetanschluß” bekommen und startet fachmännisch mit einem “@”«.

Mittlerweile ist der Tweet wieder gelöscht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6371587?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2198335%2F
Tönnies bereitet Neustart vor
Leere Lkw-Anhänger stehen auf dem Betriebsgelände von Tönnies in Rheda-Wiedenbrück. Das Fleischwerk ist nach dem Corona-Ausbruch seit dem 20. Juni geschlossen. Die Wiederaufnahme der Produktion könnte womöglich in der kommenden Woche schrittweise erfolgen. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker