Medien Samu Haber bedauert Aus bei «The Voice of Germany»

München (dpa) - Musiker Samu Haber, Frontmann der Band Sunrise Avenue, bedauert sein Aus als Jurymitglied und Coach bei der ProSiebenSat.1-Show «The Voice of Germany».

Von dpa
Samu Haber 2014 in Berlin.
Samu Haber 2014 in Berlin. Foto: Jörg Carstensen

«Ich habe "The Voice" sehr geliebt», sagte der 39-jährige Finne im Interview mit der «Schwäbischen Zeitung». Seine eigene Castingshow «Die Band» scheiterte: «Die Zeit mit "Die Band" hat zu den zwei coolsten Monaten meines Lebens gezählt», so Haber. «Leider kam es bei den Zuschauern nicht entsprechend an.» Trotzdem will Haber den Gewinnern der Castingshow, der Band «Van Royal», helfen durchzustarten - auch wenn er es aus eigener Tasche bezahlen müsse.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.