Landtag
FDP beklagt nach Thüringen-Wahl Übergriffe in Deutschland

Berlin (dpa) - Nach der Ministerpräsidenten-Wahl in Thüringen sehen sich Vertreter der FDP Anfeindungen ausgesetzt. Es habe Vandalismus gegen Einrichtungen, Bedrohungen und Übergriffe im gesamten Bundesgebiet gegeben, teilte die FDP-Zentrale in Berlin auf Anfrage des «Tagesspiegel» mit. So habe etwa die FDP-Politikerin Karoline Preisler in Mecklenburg-Vorpommern nach einem Angriff mit Feuerwerkskörpern zusammen mit ihrer Tochter fliehen müssen. Kemmerich erhalte rund um die Uhr Personenschutz.

Montag, 10.02.2020, 01:43 Uhr aktualisiert: 10.02.2020, 05:01 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7250211?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Ein Ende und ein Anfang
Rheda-Wiedenbrück: Eine Luftaufnahme der Tönnies Holding. Foto: Guido Kirchner/dpa
Nachrichten-Ticker