Wetter
Bahn stellt Fernverkehr im Norden ein, erste Flugausfälle

Norddeich (dpa) - Wegen des aufziehenden Sturms «Sabine» stellt die Deutsche Bahn den Fernverkehr zur Nordseeküste in Niedersachsen ein. Auch für Regionalzüge im Norden wird vor Behinderungen gewarnt. Auch an Flughäfen sind Verdingungen gestrichen worden, unter anderem an den Flughäfen Frankfurt, München und Hannover. In Großbritannien und Irland hat der Sturm schon Schäden angerichtet. Drei Menschen wurden verletzt, als im schottischen Perth am Abend das Dach eines Pubs einstürzte. Queen Elizabeth II. sagte ihren Kirchgang ab.

Sonntag, 09.02.2020, 12:49 Uhr aktualisiert: 09.02.2020, 12:56 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7248272?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Arminia drohen weitere Geisterspiele
Spiel vor leeren Rängen: Arminias Stürmer Fabian Klos (links) und Münchens David Alaba. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker