Wetter
Unwetter in Australien - Regen im Süden hochwillkommen

Canberra (dpa) - Ein Wirbelsturm im Westen, heftige Regenfälle im Osten - schwere Unwetter haben weite Teile Australiens heimgesucht. Der tropische Zyklon «Damien» erreichte die nördliche Küstenregion des Bundesstaates Western Australia mit «sehr zerstörerischen Winden» und einzelnen Böen mit einer Windgeschwindigkeit von 205 km/h, teilte die Wetterbehörde mit. Ungewöhnliche starke Regenfälle und Winde führen in den östlichen Bundesstaaten New South Wales und Queensland, die seit Monaten unter Waldbränden leiden, zu Überschwemmungen.

Samstag, 08.02.2020, 12:58 Uhr aktualisiert: 08.02.2020, 13:00 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7246957?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Arminia: Mittwoch erster Corona-Test seit dem Bayern-Spiel
Bayern-Profi Serge Gnabry (rechts) beim Spiel am Samstag in Bielefeld Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker