Landtag
Thüringens CDU-Chef Mohring verteidigt Absage an Neuwahlen

Berlin (dpa) - Thüringens CDU-Chef Mike Mohring hat seine Ablehnung einer Neuwahl in Thüringen verteidigt. Vor einer Präsidiumssitzung der CDU sagte er: «Neuwahlen lösen die Problematik der schwierigen Situation in Thüringen nicht auf.» Nach einer Wahl könnte dieselbe politische Situation entstehen. Das CDU-Präsidium hatte auf Initiative von Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer hin eine sofortige Neuwahl empfohlen, räumte dem CDU-Landesverband dann aber Zeit ein, einen parlamentarischen Weg aus der Krise zu finden.

Freitag, 07.02.2020, 10:51 Uhr aktualisiert: 07.02.2020, 10:54 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7244532?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
In Bielefeld wird wenig kontrolliert
Einhaltung der Corona-Regeln: Große Unterschiede bei Bußgeldern der Städte in NRW: In Bielefeld wird wenig kontrolliert
Nachrichten-Ticker