Regierung
Pelosi verteidigt Zerreißen von Trumps Rede

Washington (dpa) - Die demokratische Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, hat ihr provokatives Verhalten bei der Ansprache des Präsidenten zur Lage der Nation verteidigt und Donald Trump erneut angegriffen. Pelosi hatte nach Trumps Ansprache die Blätter von dessen Manuskript vor aller Öffentlichkeit zerrissen. Das Weiße Haus hatte das verurteilt, während Demokraten Pelosis Aktion lobten. «Ich habe ein Manifest von Unwahrheiten zerrissen», sagte Pelosi erneut. Es sei nötig gewesen, die Amerikaner darauf aufmerksam zu machen, dass dies alles nicht stimme.

Donnerstag, 06.02.2020, 18:56 Uhr aktualisiert: 06.02.2020, 18:58 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7243672?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Datenpanne: Inzidenz steigt auf 41 – doch Kreis darf nicht sofort handeln
22 Neuinfektionen sind am Samstag gemeldet worden. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker