Bundesregierung
Merkel von südafrikanischem Präsidenten Ramaphosa empfangen

Pretoria (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel ist vom südafrikanischen Präsidenten Cyril Ramaphosa mit militärischen Ehren zu einem Besuch in Pretoria empfangen worden. Beim anschließenden Meinungsaustausch dürfte auch die Krise im Bürgerkriegsland Libyen eine Rolle spielen. Südafrika hat eine Lösung der Konflikte in Libyen und auch im Südsudan zu Schwerpunkten seiner Präsidentschaft in der Afrikanischen Union erklärt. Zweites wesentliches Thema der Gespräche der Kanzlerin in Pretoria ist eine Vertiefung der wirtschaftlichen Beziehungen.

Donnerstag, 06.02.2020, 08:50 Uhr aktualisiert: 06.02.2020, 08:52 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7242257?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Bay City Rollers: Sänger Les McKeown gestorben
Stuart Wood (l-r), Alan Longmuir, Leslie Mckeown, Derek Longmuir und Eric Faulkner warten in einem Jumbo-Jet auf dem Londoner Flughafen Heathrow auf den Abflug zu einer Tournee durch Australien (1975).
Nachrichten-Ticker