Verkehr
Flugzeug verunglückt auf Istanbuler Flughafen

Istanbul (dpa) - Am Istanbuler Flughafen Sabiha Gökcen ist ein Flugzeug von der Landebahn abgekommen und hat Feuer gefangen. In einer Stellungnahme aus dem Verkehrsministerium hieß es, es habe keine Todesopfer gegeben. Demnach waren 177 Passagiere an Bord. Der staatliche Sender TRT berichtet, es handele sich um eine Maschine der Fluggesellschaft Pegasus. Fernsehbilder zeigten, dass der vordere Teil der Maschine auseinandergerissen ist. Auf den Bildern war zu sehen, wie Passagiere über eine Tragfläche nach draußen kletterten.

Mittwoch, 05.02.2020, 17:10 Uhr aktualisiert: 05.02.2020, 17:12 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7241157?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
«Wut und Verzweiflung» - Kritik am zweiten Lockdown
Für viele Restaurants könnte die geplante zweite Schließung im November zu einer Pleite führen.
Nachrichten-Ticker