Kriminalität
Terrorattacke in London - Täter wohl verurteilter Islamist

London (dpa) - Erneute Terrorattacke in London: Während der Beschattung durch Anti-Terror-Ermittler hat ein vor kurzem freigelassener Sträfling auf offener Straße zwei Menschen mit einer Stichwaffe verletzt. Ein drittes Opfer erlitt bei dem Vorfall Verletzungen durch Glassplitter - der Täter wurde nach Polizeiangaben wenige Minuten nach Beginn der Attacke erschossen. Der 20-Jährige war laut Ermittler 2018 zu drei Jahren Haft verurteilt worden, weil er Material für einen islamistisch motivierten Terroranschlag gesammelt und Propaganda verbreitet hatte.

Montag, 03.02.2020, 03:57 Uhr aktualisiert: 03.02.2020, 05:01 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7235542?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Nach Innenstadt-Attacke: Tatverdächtiger wieder frei
Im Krankenhaus haben Polizisten der Familie Hammoud eine Gefährderansprache gehalten. Foto: Ruthe
Nachrichten-Ticker