Parteien
Kühnert: Neuer SPD-Spitze vor Bewertung Zeit geben

Berlin (dpa) - Der Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert hat dafür plädiert, der neuen SPD-Spitze vor einer Bewertung mehr Zeit zu geben, um sich zu bewähren. Früher hätte man allen in neuen Ämtern 100 Tage Zeit gegeben, um sich bewähren zu können, sagte er in der ARD-Sendung «Bericht aus Berlin». Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans hätten nicht mal 100 Sekunden zugesprochen bekommen. Kühnert betonte, die beiden seien erst seit gut zwei Monaten im Amt und dazwischen habe auch noch eine Weihnachtspause gelegen. Wenn man das bedenke, dann wisse er nicht, was manche erwartet hätten an Weltwundern.

Sonntag, 02.02.2020, 23:06 Uhr aktualisiert: 02.02.2020, 23:08 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7235498?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Falsche Polizisten sollen fast 700.000 Euro erbeutet haben
Ein Justizbeamter führt den 22-jährigen Angeklagten in den Gerichtssaal. Links sein Verteidiger Tobias Diedrich. Im Vordergrund Rechtsanwalt Peter Rostek im Gespräch mit der 23-jährigen Angeklagten. Die Frau brach zu Prozessauftakt in Tränen aus. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker