Kriminalität
Berichte: Mann im belgischen Gent von Polizei angeschossen

Gent (dpa) - Im belgischen Gent hat die Polizei Medienberichten zufolge am Abend einen Mann angeschossen und an der Hand verletzt. Dieser soll zuvor versucht haben, Personen mit einem Messer anzugreifen, wie die Nachrichtenagentur Belga berichtet. Polizei und Staatsanwaltschaft hätten Ermittlungen aufgenommen. Doch hätten sie noch keine Details bekannt gegeben. In London hatte ein Mann am Nachmittag drei Menschen niedergestochen. Er wurde von Polizisten erschossen. Scotland Yard geht in diesem Fall von einem Terrorhintergrund aus.

Sonntag, 02.02.2020, 20:49 Uhr aktualisiert: 02.02.2020, 20:52 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7235369?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Edmundsson lässt Arminia jubeln
Der Jubel ist riesig: Die Arminen feiern ihren Siegtorschützen Joan Simun Edmundsson (Mitte). Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker