Kriminalität
Verletzte bei Messerangriff in London - Täter erschossen

London (dpa) - In London hat ein Mann nach Polizeiangaben in einer belebten Einkaufsstraße mehrere Passanten niedergestochen. Er wurde von Polizisten erschossen. Der Vorfall ereignete im Süden der britischen Hauptstadt. Bilder vom Tatort in sozialen Medien zeigten Fahrzeuge der Polizei und der Ambulanz. Hubschrauber kreisten über dem Tatort. Scotland Yard rief dazu auf, das Gebiet zu meiden. Auf Videos war zu sehen, wie Polizisten mit Waffe im Anschlag einen am Boden liegenden Mann umstellt hatten. Der Körper wirkte leblos. Die Polizei geht von einem Terrorhintergrund aus.

Sonntag, 02.02.2020, 17:10 Uhr aktualisiert: 02.02.2020, 17:12 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7234617?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Ein Ende und ein Anfang
Rheda-Wiedenbrück: Eine Luftaufnahme der Tönnies Holding. Foto: Guido Kirchner/dpa
Nachrichten-Ticker