Unfälle
Betrunkener Autofahrer tötet vier Kinder in Australien

Sydney (dpa) - Ein betrunkener Autofahrer ist in der australischen Metropole Sydney mit einem Geländewagen in eine Gruppe von Kindern gerast - mit tödlichen Folgen. Vier Kinder kamen bei dem Unfall ums Leben, drei weitere wurden verletzt, wie die Polizei des Bundesstaates New South Wales mitteilte. Bei dem 29 Jahre alten Fahrer wurden 1,5 Promille Alkohol im Blut gemessen - das Dreifache des zulässigen Grenzwerts. Der Mann wurde festgenommen, ihn erwartet eine Anklage wegen vierfachen Totschlags und diverser Verkehrsvergehen.

Sonntag, 02.02.2020, 12:48 Uhr aktualisiert: 02.02.2020, 12:52 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7233255?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
41 Bewohner positiv getestet
41 Bewohner und 15 Mitarbeiter des Alten- und Pflegeheimes Jordanquelle in Bad Lippspringe sind bis Montag positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Heimleitung steht nach eigenen Angaben in ständigem Austausch mit dem Gesundheitsamt. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker