Kultur
Rijeka in Kroatien geht fulminant ins Kulturhauptstadt-Jahr

Rijeka (dpa) - Mit einem fulminanten Spektakel im Hafenbecken ist die kroatische Adria-Stadt Rijeka Europäische Kulturhauptstadt geworden. Das Kulturhauptstadt-Jahr steht in Rijeka unter dem Motto «Hafen der Vielfalt». Geplant sind mehr als 300 Programme mit mehr als 600 Events. Sie gruppieren sich um die Themen Wasser, Arbeit und Migration, die den Ort seit Jahrhunderten prägen. Mit 130 000 Einwohnern ist Rijeka die drittgrößte Stadt Kroatiens und die erste Stadt des Landes, die Europäische Kulturhauptstadt ist. Sie will sich als weltoffene und tolerante Metropole präsentieren.

Samstag, 01.02.2020, 22:02 Uhr aktualisiert: 01.02.2020, 22:04 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7232270?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Edmundsson lässt Arminia jubeln
Der Jubel ist riesig: Die Arminen feiern ihren Siegtorschützen Joan Simun Edmundsson (Mitte). Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker