Konflikte Syrien und Arabische Liga kritisieren Trumps Nahost-Plan

Kairo (dpa) - Die Arabische Liga und Syrien haben den Nahost-Plan von US-Präsident Donald Trump kritisiert. Aus dem syrischen Außenministerium in Damaskus hieß es, der Plan komme einer Unterwerfung unter die israelische Besatzung gleich, meldet die staatliche Agentur Sana. Die US-Politik verfolge einzig und allein das Ziel, Israel zu dienen. Die Arabische Liga sieht in dem Plan eine Verletzung legitimer Rechte der Palästinenser. Ein gerechter und dauerhafter Frieden könne nicht erreicht werden, solange die israelische Besatzung palästinensischer Gebiete ignoriert werde.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7225788?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F