Konflikte
Lufthansa fliegt wieder nach Teheran

Frankfurt/Main (dpa) - Nach eintägiger Unterbrechung wegen der Zuspitzung des Iran-Konflikts nimmt die Lufthansa heute ihre Flüge in die iranische Hauptstadt Teheran wieder auf. Die Maschine werde Frankfurt am Nachmittag zwar voraussichtlich mit vierstündiger Verspätung verlassen, stehe aber im Flugplan, heißt es. Die Verbindung soll laut Lufthansa von heute an wieder täglich angeboten werden. Teheran wird über einen gesonderten Korridor angeflogen, den die Lufthansa ungeachtet der aktuellen Spannungen in der Region für sicher erachtet.

Donnerstag, 09.01.2020, 12:06 Uhr aktualisiert: 09.01.2020, 12:08 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7180195?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Bundesweit einheitliche Regeln gegen dritte Corona-Welle
Die Bundesregierung versucht über das Infektionsschutzgesetz einheitliche Regeln festzulegen.
Nachrichten-Ticker