Justiz
Agentur: Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy kommt vor Gericht

Paris (dpa) - Frankreichs früherer Staatspräsident Nicolas Sarkozy soll nach einem Agenturbericht im Oktober wegen des Vorwurfs der Bestechung vor einem Strafgericht stehen. Das berichtet die französische Nachrichtenagentur AFP. Dem 64 Jahre alten konservativen Politiker wird schon seit Längerem vorgeworfen, 2014 über seinen Rechtsbeistand versucht zu haben, von einem Generalanwalt beim Kassationsgericht geheime Informationen zu bekommen. Sarkozy, der von 2007 bis 2012 regierte, hatte die Vorwürfe stets bestritten.

Mittwoch, 08.01.2020, 15:48 Uhr aktualisiert: 08.01.2020, 15:50 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7178822?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Arminia und der Karten-Ärger – Hacker-Angriff?
Zu 20 Prozent darf die Schüco-Arena am Samstag ausgelastet werden. Die Registrierung für die etwa 5400 Karten sorgt für Probleme. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker