Konflikte
Irak vorab vom Iran über Vergeltungsangriff informiert

Bagdad (dpa) - Iraks Regierung ist vor dem iranischen Vergeltungsangriff auf US-Truppen von Teheran über den Militärschlag informiert worden. Dabei sei in einer Nachricht kurz nach Mitternacht mitgeteilt worden, dass dieser bald beginnen und sich auf Positionen mit US-Präsenz beschränken werde, erklärte Iraks Regierungschef Adel Abdel Mahdi. Zu selben Zeiten hätten sich auch die Amerikaner gemeldet. Abdel Mahid zufolge gingen die Raketen auf den Teilen zweier irakischer Militärstützpunkte nieder, die speziell von US-Truppen genutzt werden. Es gab keine irakischen Opfer.

Mittwoch, 08.01.2020, 12:10 Uhr aktualisiert: 08.01.2020, 12:12 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7178331?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Der neue „ALL“-Tag am Flughafen Paderborn
Das Parabelflugzeug Air Zero G startet vom Flughafen Paderborn aus. Mit gekonnten Flugmanövern bringt sie Wissenschaftler in die Schwerelosigkeit. Am heutigen Mittwoch, 23. September, findet der vorerst letze Parabelflug statt. Drei Piloten unter Leitung von Eric Delesalle steuern das fliegende Labor. Foto: Jörn Hannemann (Montage)
Nachrichten-Ticker