Sprache
Sprachwissenschaftler: Junge Leute schimpfen sexualisierter

Berlin (dpa) - Jüngere Menschen in Deutschland schimpfen sexualisierter als ältere Generationen. Der Sprachwissenschaftler André Meinunger hat bei jungen Leuten beobachtet: «Deutsche fluchen eigentlich sehr fäkal, während Amerikaner und Engländer aber auch Italiener eher sexuelle Schimpfwörter haben.» Doch es habe in den letzten Jahren einen Wandel gegeben, das Deutsche passe sich an. Also die Nutzung des Wortes «Fuck» zum Beispiel habe sich stark ausgebreitet, sagt Meinunger.

Mittwoch, 08.01.2020, 07:46 Uhr aktualisiert: 08.01.2020, 07:50 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7177868?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Der neue „ALL“-Tag am Flughafen Paderborn
Das Parabelflugzeug Air Zero G startet vom Flughafen Paderborn aus. Mit gekonnten Flugmanövern bringt sie Wissenschaftler in die Schwerelosigkeit. Am heutigen Mittwoch, 23. September, findet der vorerst letze Parabelflug statt. Drei Piloten unter Leitung von Eric Delesalle steuern das fliegende Labor. Foto: Jörn Hannemann (Montage)
Nachrichten-Ticker