Konflikte
Berichte: Tote bei Massenpanik bei Soleimani-Trauerzug

Teheran (dpa) — Beim Trauerzug für den iranischen General Ghassem Soleimani in Kerman ist es zu einer Massenpanik gekommen. Dabei sollen mehrere Menschen ums Leben gekommen sein. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Tasnim untersuchen die Behörden in Kerman die Vorfälle, wollen aber erste Medienberichte über hohe Opferzahlen aber nicht bestätigen. Auf den sozialen Medien ist von mindestens 35 Toten und Dutzenden von Verletzten die Rede.

Dienstag, 07.01.2020, 10:52 Uhr aktualisiert: 07.01.2020, 10:54 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7176028?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Geburtstagsfeier: Fast 1000 Schüler und Lehrer in Quarantäne
Nach der Familienfeier steigen die Coronazahlen weiter. Aktuell sind zehn Schulen betroffen. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker