Konflikte
Iran: Tötung Soleimanis größter strategischer Fehler der USA

Teheran (dpa) – Der iranische Sicherheitsrat hat die Tötung des iranischen Generals Ghassem Soleimani scharf verurteilt und den USA Vergeltung angedroht. «Die USA sollten wissen, dass dies bis jetzt ihr größter strategischer Fehler in der Region war und dass sie aus dieser Sache nicht heil herauskommen werden.» So hieß es in einer Erklärung, die der Sicherheitsrat nach einem Krisentreffen in Teheran veröffentlichte. Die Rache des Irans werde «zu einem geeigneten Zeitpunkt und an einem geeigneten Ort» erfolgen.

Freitag, 03.01.2020, 18:06 Uhr aktualisiert: 03.01.2020, 18:08 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7168985?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Mit Bundes-Notbremse ab Samstag droht Regelungs-Wirrwarr
Das neue Infektionsschutzgesetz sieht wegen der Corona-Pandemie eine bundeseinheitliche nächtliche Ausgangssperre in Regionen mit einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 vor.
Nachrichten-Ticker