Brände
Nach Brand im Affenhaus - Krefelder Zoo öffnet wieder

Krefeld (dpa) - Nach dem verheerenden Brand im Affenhaus öffnet der Zoo in Krefeld heute wieder. In der Silvesternacht waren dort mehr als 30 Tiere, darunter mehrere Menschenaffen, bei einem Feuer ums Leben gekommen. Das Affenhaus wurde zerstört und ist einsturzgefährdet. Der Zoo möchte den Bereich abriegeln. Vor dem Tor des Zoos legten viele Menschen Kerzen, Blumen und Briefe ab. Den Ermittlungen zufolge haben drei Frauen mit dem Zünden einer so genannten Himmelslaterne das Feuer verursacht und ungewollt den Brand mit einem Millionenschaden ausgelöst.

Donnerstag, 02.01.2020, 23:56 Uhr aktualisiert: 03.01.2020, 05:01 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7167284?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
1000 neue Stellen für Corona-Nachverfolgung in NRW
Armin Laschet (CDU, links) nordrhein-westfälischer Ministerpräsident, und Karl-Josef Laumann (CDU), Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen, beantworten die Fragen von Journalisten. Foto: Federico Gambarini/dpa
Nachrichten-Ticker