Streiks
Streik bei Staatsbahn in Frankreich länger als 1986/87

Paris (dpa) - In Frankreich haben die Mitarbeiter des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs ihren Dauerstreik gegen die geplante Rentenreform fortgesetzt. Der Ausstand bei der Staatsbahn SNCF sei mit 29 Tagen nun länger als der große Streik im Winter zwischen 1986 und 1987, berichten Medien. Währenddessen versammelten sich in Paris erneut Demonstranten. Auf der Avenue de l'Opéra schwenkten sie Fahnen der Gewerkschaft CGT. Die Polizei richtete Straßensperren ein. Unweit der Zentrale der Partei von Staatschef Emmanuel Macron schossen Polizisten mit Tränengas, um Demonstranten auseinander zu treiben.

Donnerstag, 02.01.2020, 18:04 Uhr aktualisiert: 02.01.2020, 18:06 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7166841?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Ein Ende und ein Anfang
Rheda-Wiedenbrück: Eine Luftaufnahme der Tönnies Holding. Foto: Guido Kirchner/dpa
Nachrichten-Ticker