Energie
Erdgasleitung Eugal transportiert erstes Gas

Kassel (dpa) - Durch die Europäische Gas-Anbindungsleitung Eugal strömt das erste Gas. Heute startete planmäßig der kommerzielle Betrieb des ersten Stranges, teilte der Fernleitungsnetzbetreiber Gascade in Kassel mit. Die 480 Kilometer lange Eugal-Leitung verbindet die Erdgasempfangsstation in Lubmin bei Greifswald mit der Gasdruckregel- und Gasmessanlage in Deutschneudorf nahe der tschechischen Grenze. Die Leitung sollte das Gas eigentlich von Nord Stream 2 erhalten. Da die Pipeline nun aber später fertig wird, kommt das Gas zunächst aus der Nordeuropäischen Erdgasleitung NEL.

Mittwoch, 01.01.2020, 12:45 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7164332?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Ordnungsamts-Mitarbeiter beim Wildpinkeln erwischt
Zwei Männer, von denen einer eine Weste des Ordnungsamts trägt, klingeln und warten dann vor dem Haus. Als niemand öffnet, geht der Ordnungsamtsmitarbeiter an die Zypressenhecke und pinkelt. Die Videokamera des Hausbesitzers hat alles aufgezeichnet. Foto:
Nachrichten-Ticker