Brände
Brand in Krefelder Zoo - viele tote Tiere befürchtet

Krefeld (dpa) - Im Krefelder Zoo hat in der Silvesternacht das Affenhaus gebrannt. Ein Sprecher der Polizei befürchtete, dass viele Tiere im Feuer ums Leben gekommen sein könnten. Die Brandursache war noch unklar. Im Affenhaus des Krefelder Zoos leben unter anderem Gorillas, Orang-Utans und Schimpansen. Die Feuerwehr war in der Nacht noch mit Löscharbeiten beschäftigt. Die Stadt Krefeld wollte im Laufe des Tages auf einer Pressekonferenz weitere Informationen bekanntgeben.

Mittwoch, 01.01.2020, 04:44 Uhr aktualisiert: 01.01.2020, 05:01 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7163860?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Arminia drohen weitere Geisterspiele
Spiel vor leeren Rängen: Arminias Stürmer Fabian Klos (links) und Münchens David Alaba. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker