Parteien
Laschet: SPD-Beschlüsse kaum Themen für Koalitionsausschuss

Berlin (dpa) - Nach dem SPD-Parteitag sieht der CDU-Vizevorsitzende Armin Laschet wenig Raum für neue Verhandlungen über den Kurs der großen Koalition. Außer der Klimafrage, die wegen der Verhandlungen im Vermittlungsausschuss ohnehin auf die Tisch liege, erkenne er nur wenige Dinge, die die neue SPD-Spitze jetzt schnell umsetzen wolle. Im ARD-«Morgenmagazin» sagte der nordrhein-westfälische Ministerpräsident: «Es gibt Themen, die die Koalition ohnehin hat, und ich finde, darauf sollte sie sich konzentrieren.» Er nannte den Kohle-Ausstieg und die schwierige Lage der Autoindustrie.

Montag, 09.12.2019, 08:44 Uhr aktualisiert: 09.12.2019, 08:46 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7120011?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Paderborns Bürgermeister setzt auf „Libori light“
Rummel auf dem Libori-Berg wird es auch in diesem Jahr nicht geben. Stattdessen könnte der Märkteausschuss ein Libori light auf den Weg bringen Auch die Kirche will vom 24. Juli an neun Tage den Heiligen feiern. Foto: Jörn Hannemann
Nachrichten-Ticker