Regierung
Libanon: Hariri soll erneut Regierungschef werden

Beirut (dpa) - Libanons zurückgetretener Ministerpräsident Saad Hariri soll nach Worten eines Unternehmers, der als Nachfolger für den Posten gehandelt wurde, offenbar erneut Regierungschef werden. Das erklärte Geschäftsmann Samir al-Katib nach einem Treffen mit dem Großmufti des Landes, Abdul Latif Derian. Hariri, der Ende Oktober im Zuge von Massenprotesten zurückgetreten war, solle demnach mit der Bildung einer neuen Regierung beauftragt werden. Wie die Libanesen auf eine Rückkehr Hariris reagieren würden, ist unklar.

Sonntag, 08.12.2019, 22:48 Uhr aktualisiert: 08.12.2019, 22:50 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7119711?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Spahn und Scholz erwarten noch 2020 erste Corona-Impfungen
Dorothea Gansloser (l.) und Kim Gühler simulieren im Messezentrum Ulm eine Impfung. Das Deutsche Rote Kreuz probte den Ablauf zur Impfung eines Corona-Impfstoffs in dem neben weiteren für das Land Baden-Württemberg geplanten Impfzentren.
Nachrichten-Ticker