Regierung
Ex-Präsident Morales für Gesundheitscheck nach Kuba gereist

Mexiko-Stadt (dpa) - Der vor kurzem zurückgetretene bolivianische Präsident Evo Morales ist aus dem mexikanischen Asyl nach Kuba gereist. Er sei für eine medizinische Untersuchung auf der Karibikinsel, teilte seine frühere Gesundheitsministerin Gabriela Montaño mit. Aus Kreisen des mexikanischen Außenministeriums wurde die Ausreise von Morales bestätigt. Demnach handelt es sich nur um einen vorübergehenden Aufenthalt in Kuba. Morales war vor knapp einem Monat unter dem Druck des Militärs zurückgetreten.

Samstag, 07.12.2019, 08:46 Uhr aktualisiert: 07.12.2019, 08:48 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7116140?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Bundestag beschließt bundeseinheitliche Corona-Notbremse
Im Kampf gegen die Pandemie hat der Bundestag bundeseinheitliche Maßnahmen zur Kontaktreduzierung abgesegnet.
Nachrichten-Ticker